UA-76790992-1
© 2018 | Christel Zeyßig
Christel´s Blog
Dienstag, 05.Juli 2016
Wenn der Flaschenhals zum Engpass wird
   sollte man bekanntlich aufhören.
Es ist nun schon viele Jahre her. Eine neue Kollegin kam ins Haus. Die erfahrene Vertriebsleiterin schätzte diese Mitarbeiterin im Marketing sehr und unterstützte sie dabei sich zu entwickeln. Im Laufe der Zeit entpuppte sich die neue Mitarbeiterin als falsche Schlange, die unter Artenschutz gestellt Ihre Gefährlichkeit bald zeigen sollte. An Hinterhältigkeit kaum zu übertreffen, genoss sie unter der Obhut des Chefs im Laufe der Zeit jeglichen Spielraum, um Kolleginnen und Kollegen zu denunzieren und zu verleumden. Auch machte sie vor externen Partnern keinen Halt.
Eine falsche Schlange kommt selten allein
Eine Geschichte aus der Arbeitswelt.
Montag, 30.Mai 2016
Ein Flaschenhals schleicht sich öfters als wir vermuten in die Arbeitswelt ein und entpuppt sich als enge und langsame Stelle, die die Leistungs-fähigkeit einer Organisation beeinträchtigt. Teilweise werden sogar Prozesse zum Erliegen gebracht und viele schauen dabei zu. Sind Mitarbeitende von einem Flaschenhals abhängig, macht das auf Dauer krank. Das kostet den Unternehmen viel. weiterlesen weiterlesen
Wenn´s am Schönsten ist,  
   und uns die Zukunft raubt.  
   Oder gleich mehr in meinem Gastblog  
Weltmeister Nico Rosberg erklärt splötzlich einen Rücktritt und das nach seinem phänomenalen Sieg in der Formel 1 in Abu Dhabi. Der frisch gekürte Weltmeister hat die Nase voll und räumt seinen Platz bei Mercedes. Und das nach diesem faszinierenden Rennen, das ich mit Spannung verfolgte. Hamiltons sehr umstrittene Taktik, die Rosberg noch fast den WM-Titel gekostet hätte, zeigte mir eine brutale Rivalität unter den Mercedes Piloten, die sicherlich nicht spurlos an Nico Rosberg vorbeiging. Damit dauerte das Kapitel Motorsport für Nico Rosberg insgesamt 25 Jahre.
Dienstag, 14.12.2016
weiterlesen weiterlesen weiterlesen weiterlesen IronShark IronShark
Auszug
   Unternehmen und Bewerber was tun?  
WANTED - IT-Experten 
Der Arbeitsmarkt erfährt derzeit einen überdurchschnittlichen Zuwachs an Arbeitsplätzen für diese Berufsgruppe. Vakante Stellen für hochqualifizierte IT-Experten können oftmals nicht oder nur schwer besetzt werden. Die Informatik dringt in nahezu alle Arbeits- und Lebensbereiche vor. Unternehmen müssen enormes leisten, um für ihre Vorhaben IT-Experten zu gewinnen und darüber hinaus längerfristig an sich zu binden. Doch tun Sie wirklich alles dafür?
Montag, 17.Oktober 2016
weiterlesen weiterlesen
Mitglied BNI Konstanz